WERDE MITGLIED IM DRAGON DOJO GROSSMEHRING e.V.

Hier die Mitgliedsanträge



NEWS

1. Freilufttraining ein voller Erfolg!

  • 20210508_133406
  • 20210508_133526
  • 20210508_133528
  • 20210508_133805
  • 20210508_134320
  • 20210508_134628
  • 20210508_134850
  • 20210508_142659
  • 20210508_142901
  • 20210508_142941


Das erste Freilufttraining des Dragon Dojo Großmehring e.V. war ein voller Erfolg. Bei bestem Wetter wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt, so dass 5 Personen nicht überschritten wurden. Die Erwachsenen trainierten in 2er Individualgruppen. So konnten mit reichlich Abstand alle Coronamaßnahmen umgesetzt werden. Hilfreich war hier auch die Verwendung der Luca app, welche für die notwendige Dokumentation der einzelnen Gruppen sorgte. Alle Beteiligten waren froh, endlich wieder etwas Sport machen zu können. Vor allem die Kinder hatten einen riesen Spaß und waren sehr glücklich.
OSU

 



Wir starten wieder mit dem Outdoor-Training. 

Am Samstag den 8.5.21 um 13 Uhr beginnen wir mit dem Kindertraining und mit dem Erwachsenen Individual Training. Treffpunkt ist beim Parkplatz an der Nibelungenhalle. Zur Unterstützung der Gesundheitsämter verwenden wir ab sofort die Luca App auch für unsere Trainings. 



Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Osterfest



Karateabteilung des TSV macht sich selbständig

 

Die Karateabteilung des TSV Großmehring hat in ihrer Online-Mitgliederversammlung am 25.03.21 beschlossen die Abteilung Karate beim TSV Großmehring aufzulösen und sich mit dem eigenen Verein, dem Dragon Dojo Großmehring e.V. selbständig zu machen. Die Vorstandschaft des TSV hätte zwar die Abteilung Karate gerne behalten, allerdings war aber der Wunsch der Mitglieder nach einer Eigenständigkeit größer. Die Karatekas bedanken sich ausdrücklich beim TSV für die letzten 9 Jahre der Zusammenarbeit, vor allem beim 1. Vorstand Werner Diedrich, welcher immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Karateabteilung gehabt hat, ebenso bei seinem Vorgänger Manfred Scherübl, der damalige Vorstand bei der Abteilungsgründung. Der Dragon Dojo Großmehring e.V. geht nun seine eigenen Wege und wird sobald ein Training Corona bedingt wieder möglich ist, sein Engagement in der Gemeinde noch erhöhen. So wird man den Grundprinzipien von Stilgründer Masutatsu Oyama noch mehr gerecht werden und mehr Wert auf Selbstverteidigung und alle Facetten des Karate legen. Derzeit laufen die Planungen für feste Selbstverteidigungstermine auch für Nicht-Mitglieder und für eine Art Fight-Club Stunden für Kampfsportinteressierte, welche auch für Nicht-Mitglieder möglich sein werden. Aber auch im Kindertraining wird sich einiges ändern. So werden die Kids in leistungsgerechte Gruppen unterteilt werden, um sie individueller fördern zu können und mehr auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können. Grundsätzlich gilt aber erstmal nach der Corona-Pause allen wieder den Spaß an der Sportart und der Bewegung zurückzubringen. An den Trainingszeiten wird sich nichts ändern. Das Kyokushin Karate Training findet, sobald dies die gesetzlichen Vorgaben wieder zulassen, wie gewohnt statt:

Mo 17:00 – 18:30 Uhr Kindertraining 2fach Turnhalle Schule

Mo 18:30 – 20:00 Uhr Erwachsenentraining 2fach Turnhalle Schule

Do 17:00 – 18:30 Uhr Kindertraining 1fach Turnhalle Schule

Do 18:30 – 20:00 Uhr Erwachsenentraining 1fach Turnhalle Schule

Sa 14:00 – 17:00 Uhr Jugend- und Erwachsenentraining 1fach Turnhalle Schule

Mit den Trainern Shihan Dietmar Danisch, Senpai Markus Dietrich und Senpai Alina Dietrich stehen dem Dragon Dojo gleich 3 sehr erfahrene Trainer zur Verfügung, hinzu kommen noch einige Assistenztrainer und Betreuer. Somit sind die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen im neuen Verein bestens aufgehoben. Natürlich wird man auch in Zukunft mit den Abteilungen des TSV und den Sportgruppen in den Schulturnhallen intensiv zusammenarbeiten. Wie schon immer hilft man sich da immer gerne untereinander aus und pflegt schon immer ein gutes Miteinander.

Wir freuen uns auf jeden Fall wenn es wieder los geht und jeder Interessierte ob jung oder alt, ist immer herzlich Willkommen beim Dragon Dojo Großmehring e.V.

 

Ihr Dragon Dojo Großmehring e.V.

www.kyokushin-karate-grossmehring.de 


Online-Mitgliederversammlung

Am 25.03.21 findet um 20:00 Uhr eine Online-Mitgliederversammlung der Karateabteilung statt. Tagesordnungspunkt ist der Fortbestand der Karateabteilung und die weitere Organisation des Kyokushin Karate in Großmehring. Eine Vorabanmeldung für die Teilnahme ist per Email an info@kyokushin-karate-grossmehring.de bis zum 24.03. notwendig. 



Jahreshauptversammlung und letzter Lehrgang 2020 


Die Karateabteilung des TSV Großmehring e.V. hielt am 29.10. ihre Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ab. Hier wurde das bisherige Führungstrio mit Abteilungsleiter Senpai Markus Dietrich, Sportlicher Leiter Shihan Dietmar Danisch und Stv. Abteilungsleiterin Senpai Alina Dietrich in ihren Ämtern bestätigt und einstimmig wiedergewählt. TSV Vorstand Werner Diedrich zeigte sich äußerst zufrieden mit der Arbeit der Abteilungsführung der letzten Jahre und ist stolz auf die sehr gute Arbeit die die Abteilung für den TSV leistet. Zwar fand das Wettkampfgeschehen Corona bedingt im letzten Jahr eigentlich nicht statt, trotzdem war die Abteilung im Rahmen der Möglichkeiten sehr aktiv und konnte sogar einen leichten Mitgliederzuwachs verzeichnen. Die Finanzen der Abteilung wurden sehr sauber geführt, aber da man bisher immer sehr knapp wirtschaften musste, wurde eine leichte Erhöhung des Spartenbeitrages ab 2021 beschlossen. Da das Dragon Dojo TSV Großmehring mittlerweile international einen sehr hohen Stellenwert besitzt und ein echtes Aushängeschild für den TSV und die Gemeinde Großmehring in Europa und der Welt ist, hofft Abteilungsleiter Senpai Markus Dietrich dass man sobald es Corona zulässt auch wieder internationale Seminare besuchen kann. So wäre für nächstes Jahr ein internationales Kata Seminar in Schweden und die verschoben Europameisterschaft in Spanien geplant. Wir werden uns auf jeden Fall so gut es geht und unter Einhaltung der jeweiligen Hygienevorschriften darauf vorbereiten. Im Bezug auf den neuerlichen Lockdown im November muss dieses eben jeder für sich selbst machen.

Zum Abschluss vor dem Lockdown wurde am 31.10. nochmal ein intensives Kata Seminar abgehalten, indem vor Allem auf das Schiedsrichterwesen und das gesamte Kata Spektrum eingegangen wurde. Wie der sportliche Leiter Shihan Dietmar Danisch betonte, reicht es eben nicht nur Wettkämpfer zu einem Turnier zu schicken, sondern auch Schiedsrichter. Schließlich gibt es ohne Schiedsrichter keine Turniere mehr.

Die Abteilungsführung bedankt sich bei allen Mitgliedern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit und hofft, dass man bald wieder zusammen trainieren kann.

 

Bleiben Sie gesund, ihre Karate Abteilung des TSV Großmehring 1921 e.V. 





2 neue Schwarzgurte im Dragon Dojo Großmehring

 

Am Samstag den 30. November 2019 bestanden Alina und Markus Dietrich bei Trainer Dietmar Danisch 6.Dan diese schwere Prüfung zum 1.Dan Schwarzgurt im Kyokushin Karate.

Ein hartes Jahr der Vorbereitung im Training sowie zahlreiche Trainings Camps in Deutschland und dem europäischen Ausland motivierte die beiden Prüflinge zu einer enormen Leistungsanstrengung. Shihan Dietmar Danisch schenkte den beiden innerhalb dieses Jahres nichts, im Gegenteil er forderte immer mehr Einsatz, Durchhaltevermögen, Ehrgeiz im sportlichen Bereich, aber auch bei administrativen Aufgaben wurden die Prüflinge gefordert.

Markus Dietrich ist neben Abteilungsleiter, ausgebildeter Übungsleiter auch der Sekretär von Shihan Dietmar Danisch, wenn es um die Korrespondenz der weltweiten Verbindungen von Shihan D. Danisch geht.

Alina Dietrich arbeitet konstruktiv an der Abteilungsleitung mit, ist als Jugendleiterin ständig im Einsatz, weil die vielen Kinder im Training und die zahlreichen Eltern immer offene Fragen an die Alina haben. Außerdem will Alina nächstes Jahr die Ausbildung zur Übungsleiterin beginnen.

Die Prüfung begann am Samstag um 10:00 Uhr und war um 13:00 zu ende. Beide mussten die 6 Prüfungsabschnitte bestehen. Zwischen diesen Einheiten durften sie bei einer Pause von ca. 2 Minuten etwas trinken oder essen.

Grundtechniken (Kihon), festgelegte Techniken in der Bewegung (Ido Geiko), festgelegte Kampfkombinationen (Ren Raku), festgelegte Arm- und Fußtechniken im bestimmten Diagramm (Kata), Freikampf (Kumite) und der berühmt, berüchtigte Konditionstest mit 5x50 Wiederholungen Kniebeugen, Sit Up´s, Bauchwippe und Liegestütz auf 2 Knöcheln bildete das Prüfungsprogramm das nach den internationalen Richtlinien einheitlich gilt.

Alina und Markus Dietrich meisterten alle Disziplinen mit Bravour, auch wenn die Kräfte immer mehr schwanden, bissen sie die Zähne zusammen und gaben nicht auf.

Um ca. 13:00 Uhr verkündete Trainer Shihan D. Danisch das Ergebnis zur bestandenen Prüfung und gratulierte seinen beiden Senpai´s zu dieser Leistung. Wir sind sehr stolz, dass 7 Jahre nach Gründung der Abteilung Karate beim TSV Großmehring nun 3 Schwarzgurte die Geschicke dieser tollen Truppe leiten. 





Internationales Sommercamp in Holland

Am vergangenen Wochenende fand ein Internationales Sommercamp in der Olympiasportanlage in Papendal Holland statt. Das Dragon Dojo wurde hier von Shihan Dietmar Danisch, Markus und Alina Dietrich vertreten. Das Camp wurde unter der Leitung von Shihan Tabata (Japan) vom Veranstalter Sensei Lee Tsouli vom Kaizen Dojo abgehalten. Es war Bestens organisiert und der familiäre Geist des Camps ist besonders hervorzuheben. Es war auch sehr schön unsere guten Freunde aus Ungarn vom Nagy Sandor Dojo in Holland zu treffen, darüber haben wir uns alle sehr gefreut. An den Abenden traf man sich mit Allen in der Sportbar und so wurden viele neue Freundschaften mit Holländern, Schweizern, Belgiern, Japanern usw. geschlossen.

Sportlich verlangte das Camp von Jedem eine Höchstleitung ab. So wurden insgesamt 2100 Mawashi Geri gemacht, viele Kata´s, Schiedsrichterausbildung und ein 50 Mann Kumite (50 Kämpfe pro Person). Besonders Shihan Tabata und auch Sensei Inoue impften die Teilnehmer immer wieder mit dem wahren Samurai und Kyokushin Spirit von Sosai Mas. Oyama. Es war zwar Anstrengend aber sehr Lehrreich für die Abordnung aus Großmehring.

Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer für dieses tolle Camp, besonders natürlich an Shihan Tabata, Sensei Inoue und Veranstalter Sensei Lee Tsouli.

OSU


  • 086
  • 089
  • 090
  • 099
  • 108
  • 109
  • 124